Diese Seite drucken

Harztreffen 2014

Am Sonntag, den  28. September 2014 nahmen 31 Menschen mit 20 Eurasiern am BZG-Treffen  im Harz in Hahnenklee teil. Die Mehrzahl war bereits am Samstag angereist. Auf dem Campingplatz in Wohnwagen/-mobilen oder Blockhütten, im angrenzenden Hotel, aber auch in Pensionen in Hahnenklee wurde übernachtet. Bereits am Samstag nahmen wir die Gaststätte am Campingplatz voll in Beschlag. Zum Kaffeetrinken draußen bei schönsten Sonnenschein und abends zum leckeren Essen und geselligen Beisammensein. Der Spaziergang nach Hahnenklee erhielt viel Aufmerksamkeit von anderen Harzbesuchern.
Am Sonntag wanderten wir dann vom Campingplatz aus zum Spiegeltaler Zechenhaus. Dort wurde gegrillt und geklönt, bevor es wieder zurück ging. Wem der Aufstieg zurück zu anstrengend war, konnte mit dem Auto gefahren werden. Das Spiegeltal ist immer wieder wunderschön. Ganz ruhig und abgeschieden können die Hunde frei herumtoben. Der zweibeinige Wanderer hat es gelegentlich etwas beschwerlicher als die "Kleinen" mit "Vierfußantrieb".
Tja, und dann wurde die Gaststätte auf dem Campingplatz wieder belegt. Vielen Dank dem Wirt, der das ganze Wochenende für uns da war und um die vielen Hunde herumlaufen musste. Der Abend wurde wieder lang, da doch so mancher  nochmal im Harz übernachtete.
Und Petrus hat es wirklich gut mit uns gemeint. Die Sonne hätte im September nicht besser scheinen können.
Inzwischen war dies nun die vierte Harzwanderung, die von uns, Familie Greiner, organisiert wurde. Und im Laufe der Jahre ist es zu einem zweitägigen Event angewachsen. Vielen Dank allen für das große Interesse.

Vorherige Seite: Spaziergang Celle Juni 2014
Nächste Seite: Hanseatentreffen 2014